Bokeloher Beel

Fotos: C. Marien

Das Bokeloher Beel ist eine Projektfläche des NABU. Hier versucht die Projektgruppe Naturschutz einen Sandmagerrasen in Zusammenarbeit mit dem Naturschtutzverein Land Unter e.V. zu erhalten. Die Art der Beweidung im Gebiet wurde grundlegend verändert. Statt Rinder weiden hier nun Bentheimer Landschafe, die regelmäßig erst im Herbst auf die Fläche kommen. So sollen sich hier seltene Pflanzenarten im Sandmagerrasen wieder etablieren.

Das nebenstehende Bild zeigt Blüten im Sandmagerrasen mit dem sehr seltenen blaublühenden ährigen Ehrenpreis.